Besucherrekord in Salzburg

 MUSEUM.  Das Spielzeugmuseum in Salzburg verzeichnete 2016 so viele Besucher wie noch nie.

 

"Das Konzept des Spielzeugmuseum geht auf!", freut sich die Institution in der Mozartstadt. Dies belegen bereits zum wiederholten Mal die sehr guten Besuchszahlen. 2016 konnte mit 72.793 Kindern und Erwachsenen das Ergebnis des Vorjahres um elf Prozent übertroffen werden.

"Erleben und Ausprobieren stehen im Mittelpunkt", lautet die Devise. Besonders das bunte Vermittlungsprogramm und die Sonderausstellungen "Voll Holz! – Vom Baum bis zum Spielzeug" und "Keine halben Sachen – Spielzeug um Doppelpack" (Ausstellungsdauer noch bis 10. September 2017) machten auch 2016 das Spielzeugmuseum attraktiv.

 


spielwiese.at ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internet-Seiten

 

 

 

 

 

 

Drucken E-Mail

Selbstverständlich erfüllt diese Website die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch Cookies können Internetseiten nutzerfreundlicher, effektiv und sicherer gemacht werden. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. .