• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Spielen im Mittelpunkt von GEO

 LESETIPP. Dem "spielerischen Leben" widmet das Magazin "GEO" die Titelgeschichte seiner November-Ausgabe: "Warum spielen so wichtig ist für uns. Und was wir dabei lernen".

 

"Triumph und Niederlage, Heulen und Lachen, Fluchen und Freude – beim Spielen geht es ums Elementare. Nicht um Nützlichkeit oder Effizienz, das Bruttosozialprodukt wird dabei nicht gestiegert. Aber erheblich das Bruttosozialglück." Ein schönes Vorwort von GEO-Chefredakteur Chritoph Kucklick für eine lange Strecke im Heft. Darin schreibt Diana Laarz einmal nicht über Klassiker, sondern ist nahe am Puls der Zeit, was akutelle Spielesysteme angeht, beleuchtet vor allem aber, was Spielen in uns auslöst. 

Der Fotograf Benne Ochs hat Spielefans dazu überlebensgroß in den Welten neuer Spiele platziert.

Lesenwert!

Drucken E-Mail

Selbstverständlich erfüllt diese Website die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch Cookies können Internetseiten nutzerfreundlicher, effektiv und sicherer gemacht werden. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. .