• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Zwei Tage "Spielkultur pur"

 FESTIVAL.  Der tradionelle "Spielmarkt" der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW (ehemals Akademie Remscheid) ändert 2019 sein Konzept. Am 7. und 8. März 2019 lautet die neue Bezeichnung "Spielkulturfestival – Spielmarkt Reloaded".

Mit dem Spielkulturfestival starte ein jährlich wiederkehrendes Festivalformat, heißt es im nun vorliegenden Jahresprogramm für 2019: "Verschiedene Kooperationspartne bringen ihr Wissen in den Austausch mit den primären Zielgruppen ein – neue Aktionsräume der Spielkultur entstehen. Neues und Bewährtes, im Retro-Chic oder in frischem Gewand, drinnen oder draußen, analog oder digital, lokal oder international darf hier vorgestellt, ausprobiert und diskutiert werden." Eingeladen sind alle, die Spielkultur leben, gestalten, erforschen, erkämpfen, lernen, verändern oder verbreiten möchten, so die Akademie. Geplant ist eine Mischung aus Workshops, Foren, Diskussionen und Aktionen – "zwei Tage Spielkultur pur!".

Das Spielkulturfestival sei "die Quintessenz der Zukunftswerkstatt des Spielmarkt 2018. Das Festival führt den Spielmarkt fort und richtet sich wie das alte Format an ein Fachpublikum, Besucherinnen und Mitmachende". Fragen seien zum Beispiel folgende: Welche innovativen Ideen bewegen die Spielerszene? Welche Lern- und Erfahrungsräume nutzen und gestalten Kinder und Jugendliche? Wie werden Spiele und Spielwelten zu Identitätsstiftern und Aktionsräumen? Wie können Impulse von Fachkräften an den Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen anknüpfen? Welchen Wert hat Spiel in einer von Diversität geprägten Gesellschaft?

Als Kooperationspartner stehen derzeit die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik Deutschland e.V., Deutsches Kinderhilfswerk e.V., Makista e.V., Spielmobile e.V. und Waldritter e.V. fest, weitere Kooperationen sind in Planung.

Das endgültige Programm wird im Jänner 2019 veröffentlicht.

 

Besucher, die diesen Artikel lasen, lasen auch:


 


spielwiese.at ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internet-Seiten

 

 

 

 

Drucken E-Mail

Selbstverständlich erfüllt diese Website die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch Cookies können Internetseiten nutzerfreundlicher, effektiv und sicherer gemacht werden. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. .