• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Lesezeichen: Das Lego-Buch

 

Geschichte(n) eines Erfolgs

10.2.2010 – Einfach irre, so viele Bilder! Wie man es sich von Dorling Kindersley ja auch erwarten darf. Der Text rückt da manchman etwas zu sehr in den Hintergrund. Aber: Es ist eine fast vollständig umfassende Darstellung der Geschichte eines der erfolgreichsten Spielwarenprodukte. Jedem Erwachsenen werden deshalb beim Blättern auch jede Menge Kindheitserinnerungen widerfahren: der erste Lego-Zug, diese Anleitung hatte ich auch! etc. Die einzelnen Lego-Systeme und Lego-Themenwelten sind ausführlich dargestellt. Aus heutiger Sicht befremdelnd sind die Anfänge mit Holz – schon zu Beginn war Lego etwas für Ästheten.

Ein "must have" für jeden Lego-Fan. 200 Seiten im Großformat, prallvoll mit (bildlicher) Information. Zwei Minus-Punkte: Da die englische Originalausgabe bereits 2009 erschien, werden die Lego-Spiele nur mit zwei Erwähnungen gestreift. Und der Deppen-Leerraum bei den einzelnen Bezeichnungen nervt!

Das Lego Buch: Daniel Lipkowitz bei Dorling Kindersley München 2010, 200 Seiten, ISBN 978-3-8310-1665-5, 19,95 €

Selbstverständlich erfüllt diese Website die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch Cookies können Internetseiten nutzerfreundlicher, effektiv und sicherer gemacht werden. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. .