• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Asmodee gibt Studio-Gründung bekannt

 Asmodee hat, wie bei der Übernahme von Heidelberger vor einem Jahr angekündigt, jetzt daraus ein "Studio" gemacht. Unter dieser Berzeichnung versteht die französische Verlagsgruppe Töchter, die eigenständig Spiele entwickeln. Der Name des ersten deutschen Asmodee-Studios lautet "HeidelBÄR Games". Sitz ist Miltenberg in Unterfranken, Leiter der ehemalige Heidelberger-Mann Heiko Eller-Bilz. Am 31. Jänner soll die Website online gehen und mehr verraten.

 

Drucken E-Mail

Selbstverständlich erfüllt diese Website die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch Cookies können Internetseiten nutzerfreundlicher, effektiv und sicherer gemacht werden. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. .