• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Herbstneuheiten 2017: (Noch) Immer auf der Flucht (Upd.)

 MESSE. Internationale Spieltage in Essen. Heute ein Überblick über das Nach-wie-vor-Boom-Thema Live Escape und Krimispiele.

 

 
 

Die Spiel in Essen ist auch große
Showbühne. Hier lässt Holger Bösch, einer
der Autoren der Erfolgsreihe, am Stand von Moses Besucher mit Black Stories rätseln.

Umringt: Krimiautor Sebastian Fitzek beim
Signieren "seines" ersten Spiels.

Apropos Autogramme … Manchmal war die
Schlange so lang, wie hier bei Klaus Teuber, dass der Ordnung wegen sogar ein
"Schlusslicht" angezeigt werden musste.

Bilder: Moses, spielwiese.at

   

Wie angekündigt, heute*) eine Bestandsaufnahme aus Essen worüber sich der Fan von Live-Escape-Spielen freuen darf. Weil es in diesem Genre um Rätsel und oft auch um die Abwehr des Bösen geht, haben wir Krimispiele in diesen Beitrag gleich mitverpackt. Damit wollen wir auch beginnen.

Starautor goes Spiele

Die größte Aufmerksamkeit unter den Herbstneuheiten für Krimifans ist dem Verlag Moses gewiss. Er brachte den derzeit erfolgreichsten Krimiautor Sebastian Fitzek mit dem Spieleautor Marco Teubner unter die Haube. Das Ergebnis heißt Safehouse. Der Name des Spiels ist auf der Schachtel kleiner als der Name Fitzeks, auch keine Alltäglichkeit, und zeigt, worauf Moses setzt.

Worum geht’s? Die zwei bis vier Spieler sind auf der Flucht vor Verfolgern und spielen sich kooperativ durch fünf Ebenen ins titelgebende Safehouse. Die Uhr tickt, es ist allerdings kein explizites Escape-Spiel mit genauer Dauer. Die liegt übrigens bei etwa einer halben Stunde. Eingefleischte Fitzek-Fans werden hier und dort Hinweise und Details aus seinen Büchern finden.

Moses ist bekannt für seine Rätsel- und Krimispielreihe Black Stories. Dafür gibt es Nachschub. Während Black Stories Superheroes Edition mit dem Thema Helden nahtlos in den Ratemechanismus der Reihe passt, ist Black Stories Investigation von Lisbeth Bos mehr klassische Deduktion. Es gibt eine Mordserie und jeder einzelne Fall zeichnet sich durch vier Merkmale aus. Die Spieler legen Kartenkombinationen und erfahren die Anzahl der übereinstimmenden Merkmale und können so ihre Rückschlüsse ziehen.

Neue Zielgruppe erschlossen

Der Dresdner Verlag Krimitotal verlegt erfolgreich Krimispiele, die zuhause in größeren Gruppen angeleitet werden. Für Erwachsene gibt es die Neuheit Das Feuer der Diamanten. Man feiert eine dekadente Hochzeit und bis zu 17 Spieler (!) können mitfeiern. Zehn sind verdächtig. Aber welche?

Erstmals hat Verleger Jörg Meißner auch ein Krimispiel-Konzept für Kinder ausgearbeitet. Die Suche nach dem goldenen Schuh kommt natürlich ohne Blut aus. Zum umfangreichen Material gehört auch ein Planer für die spezielle Kinderparty. Dabei gibt Meißner auch darauf Acht, dass die Kinder zwischendurch auch zu Bewegung kommen.

Drei Geheimnisse, deshalb auch der Titel, umgeben jeweils einen ungelösten Fall bei der kooperativen Abacus-Neuheit 3 Secrets. Unter 2 bis 8 Spielern gibt es einen verdeckten Ermittler, der die Wahrheit kennt, aber nicht alle Fragen beantworten darf, ohne dass seine Tarnung auffliegt.

LIVE ESCAPE MINI

Mit Deckspace – Der Test, ebenfalls von Abacus, kratzen wir die Kurve. Es ist ein Escape-Spiel im Taschenformat. Thematisch handelt Deckspace – Der Test von einem schrulligen Doktor Thymes, der seine Leute versehentlich in seinem Labor einschließt. Jetzt wollen sie wieder raus.

Vom in Frankreich preisgekrönten Unlock! bei Space Cowboys gibt es diesen Herbst auch auf Deutsch eine neue Ausgabe. Sie trägt den Zusatz Mystery Adventures und umfasst drei Abenteuer. Eine kostenlose App mit Hilfestellungen gehört dazu. Sie liefert nicht nur Hilfestellungen, über sie können die Spieler auch selbst eigenständige Rätsel beisteuern.

Jetzt wird's virtuell …

Bis Kosmos mit seiner Exit-Reihe die Auszeichnung Kennerspiel des Jahres 2017 gewann, hatte im Genre der Escape-Spiele der Fürther Verlag Noris mit Escape Room – Das Spiel die Nase im Handel vorne. Jetzt setzen die Franken ordentlich nach. Zwei Abenteuer sind in der neuen Ausgabe Escape Room – Virtual Reality enthalten. Wie der Name schon sagt, gibt es dazu auch „VR“: Man steckt sein Handy in die enthaltene „VR-Brille“ und hat über eine App dann 360-Grad-Szenarien im Blickfeld, die versteckte Rätsel und bewegliche Gegenstände interaktiv zur Geltung bringen. Das Grundspiel wird dafür nicht benötigt, für zwei Erweiterungen schon, die namensgebend einmal auf eine Space Station und einmal ins Casino führen.

… und ein Buch gibt's auch noch

Last but not least zur Kosmos-Reihe. Bevor im Frühjahr nochmals zwei weitere Ausgaben erscheinen, hat Kosmos zu Exit – Das Spiel soeben drei andere Ausgaben sowie ein Buch veröffentlicht. In Der Tote im Orient-Express müssen die Spieler, wer hätte das gedacht, einen Mordfall klären und den Täter dingfest machen, bevor die Zeit abläuft. Diese Ausgabe ist ab Jugendlichem-Alter. Für Einsteiger, sprich: ab 10 Jahre, gibt es etwas einfachere Aufgaben, die Teams lösen müssen. Nämlich Der versunkene Schatz und Das Haus der Rätsel, wobei es sich bei Zweiterem um eine Kombination mit einer anderen Kosmos-Erfolgsserie, nämlich Die drei ??? handelt.

Und „Exit – Das Buch“ ist eine kreative Herausforderung, die die beiden Exit-Spieleautoren Inka und Markus Brand zusammen mit Anna Maybach zwischen zwei Deckel gossen. Ganz like dem Spiel geht die Geschichte darum, dass drei Schüler nachsitzen und das Rätsel auf der Tafel lösen müssen, sonst geht die Klassenzimmertür nicht auf. Was hinter all dem steckt, ist Aufgabe des Lesers herauszufinden.

 

*) spielwiese.at berichtet direkt aus essen

Die Spiel '17 findet vom 26. bis 29. Oktober in Essen statt. spielwiese.at berichtet direkt von der weltweit größten Publikumsmesse für Gesellschaftsspiele. Da angesichts der Flut von 1200 angekündigten neuen Spielen reines Aufzählen wenig Sinn macht, spürt spielwiese.at deshalb möglichen Trends nach und fokussiert sich auf möglichst originelle Produkte für Otto Normalspieler.

 

Leser interessierte auch:

 

  • Spiel '17

    spielwiese.at ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internet-Seiten

 

 

Drucken E-Mail

Selbstverständlich erfüllt diese Website die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch Cookies können Internetseiten nutzerfreundlicher, effektiv und sicherer gemacht werden. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. .