• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Jury vergibt Kennerspiel-Sonderpreis

  AUSZEICHNUNG.  Zum ersten Mal seit 2010 hat die Jury Spiel des Jahres wieder einen Sonderpreis vergeben. In der Kategorie Kennerspiel wird das Werk des Autorenduos Rob Daviau und Matt Leacock gewürdigt.

 

 Der Sonderpreis geht konkret an das Spiel Pandemic Legacy - Season 2. "An diesem Spiel werden sich alle zukünftigen Legacy-Spiele messen lassen müssen", schreibt Jury-Vorsitzender Tom Felber. Er begründet die Jury-Enscheidung folgendermaßen: "Das kooperative ,Pandemic Legacy - Season 2' schreibt die Geschichte der großartigen Season 1 in gleicher Qualität fort. 71 Jahre nach dem apokalyptischen Ausbruch der Seuche versorgen wir vom Meer aus die letzten Überlebenden auf dem Festland (…) Zehn Jahre nach Veröffentlichung des Grundspiels wächst die ,Pandemie'-Familie immer weiter. Und wie! Schon mit Season 1 hatten Matt Leacock und Rob Daviau das Tor zu einer faszinierenden Spielewelt aufgestoßen, mit der perfekten Fortsetzung toppen sie sich nun selbst."

Dreimal standen Vorgänger-Spiele, die aus demselben spielerischen Grundsystem heraus geboren worden waren, in der Vergangenheit bereits auf Nominierungslisten, ohne dass sie jeweils den Hauptpreis gewannen: 2009 Pandemie, 2011 Die verbotene Insel und 2016 Pandemic Legacy Season 1. Mit Pandemic Legacy – Season 2 sei das bereits geniale Spielprinzip auf einem Top-Niveau weiter entwickelt worden, die beiden Autoren hätten nicht nur Wert auf ein funktionierendes Spielsystem, sondern auch auf eine interessante Hintergrundgeschichte gelegt.

 

Leser interessierte auch:

 


  • Spiel des Jahres

    spielwiese.at ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internet-S

Drucken E-Mail

Selbstverständlich erfüllt diese Website die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch Cookies können Internetseiten nutzerfreundlicher, effektiv und sicherer gemacht werden. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. .