• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Spielwiese-Test 1114: Snorta Deluxe

Tierisches Stimmengewirr im Wohnzimmer

    

Wer die Sprachen der Tiere kennt, der hat bei Snorta Deluxe große Vorteile.

 

 




 

 

In der jüngeren Ausgabe von Mattel ist einiges an Spielmaterial

Bilder:: Mattel

 
 

Bei Amigo hingegen war die Spielidee auf ein reines Kartenspiel reduziert. Das schlug sich natürlich auch in einem wesentlich billigeren Verkaufspreis nieder.

Bild: Amigo

   

 Oink, Quak, WuffSnorta! Deluxe ist ein turbulentes und tierisch spaßiges Spiel für vier bis acht Tierstimmen-Imitatoren.

Zu Beginn bekommt jeder Spieler eine Scheune und stellt ihn vor sich ab. Dann zieht er anschließend zufällig eines der zwölf im Spiel vorhandenen Tiere aus einem Beutel. Dieses stellt er nun neben seine Scheune ab. Reihum imitieren die Spieler dann die entsprechenden Tierlaute. Ganz gleich ob Schwein, Uhu oder Maus, alle müssen sich merken, wer welches Tier gezogen hat. Nach der Tierstimmenparade versteckt sich das Tier in der Scheune. Nun werden noch die 97 Snorta!-Karten, auf denen jeweils ein Tier abgebildet ist, gleichmäßig an die Mitspieler verteilt und schon kann es losgehen.

Jeder dreht der Reihe nach eine Snorta!-Karte um und legt sie offen vor sich ab. Sobald eine Karte umgedreht wird, die bereits ausgelegt ist, müssen die beiden Spieler mit den identischen Karten das Geräusch des Tieres nachahmen, welches sich in der Scheune des Mitspieles versteckt hat. Aber schnell merkt man, dass dies gar nicht so einfach ist – wer als Erster das richtige Geräusch macht, gibt dem anderen Spieler alle vor sich liegenden Snorta!-Karten. Wem es gelingt als Erster die letzte Handkarte auszuspielen, ist der Sieger.

Snorta! Deluxe überzeugt durch die einfache, aber geniale Spielidee und das hübsche Spielmaterial. Es ist ein tolles Spiel für Familienspielnachmittage und Kindergeburtstage!    
 

"Einfache, aber geniale Spielidee!"

Udo Schmitz von FamilyGames

 


Empfehlung      

  

Sehr gut geeignet für Familien mit Kinder im Alter von fünf bis acht Jahre. Hier geht es interaktiv zu. Es macht aber genauso Spaß als Partyspiel mit Erwachsenen!

 

 Nr. 1114: Snorta! Deluxe

 

Spielwiese-Code  |   | E | 7 |

2009: Mattel

2005: Amigo



 

  • Karten- und Merkspiel für 3 bis 6 Spieler ab 8 Jahre (beim Vorläufer von Amigo war es 6 Jahre)
  • Autor: Chris Childs, Tony Richardson
  • Verlag: Mattel
  • ca.-Preis: 18,– €

   Themen: Tiere, Tiergeräusche

      Preis-Leistungsverhältnis   
      Spielmaterial 
      Wiederspielreiz        
      Anspruch
  
   Glücksanteil       

  • Zielgruppe: Familien, Kinder
  • Spieldauer: 15 Minuten
  • Schachtelinfo: Infotext passend zum Spiel; Cover und Titel sehr schön gestaltet, verraten jedoch wenig über die Spielidee
  • Spielmaterial: 15 stabile Spielkarten mit jeweils 15 kindgerechten bunten Abbildungen
  • Spielanleitung: ausführliche Beschreibung des Ablaufs, gut strukturiert
  • Anspruch: Konzentration und Merkfähigkeit
  • Spielreiz: durchschnittlich bis hoch
  • Glücksanteil: durchschnittlich


  • Fördert Konzentration, Merkfähigkeit und Reaktionsvermögen
  • gut für Kinderbetreuungseinrichtungen ab Schulalter geeignet
  • 5 Minuten Vorbereitungszeit für Regelstudium
  • 1 Minuten Vorbereitungszeit für Spielerklärung und Aufbau
  • nicht für große Gruppen geeignet

 

 -Service:

Spielanleitung zum Herunterladen (Mattel)

Auszeichnungen

  • Die Ausgabe von Amigo stand auf der Empfehlungsliste 2005 und gewann den Deutschen Lernspielpreis 2005



 




 



 

 

 



 

Drucken E-Mail

Selbstverständlich erfüllt diese Website die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch Cookies können Internetseiten nutzerfreundlicher, effektiv und sicherer gemacht werden. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. .