• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Nachrichten Marken & Märkte

Branche gibt sich "Fair"-Gütesiegel

RAHMENBEDINGUNGEN. Bekannte Spielwarenhersteller wie Sigikid, Haba und Zapf Creation setzen sich gemeinsam mit Spielwarenhändlern und zivilgesellschaftlichen Organisationen für fair produziertes Spielzeug ein. Mit der Gründung der „Fair Toys Organisation“ am 14. Juli nimmt eine in der Spielwarenindustrie einzigartige Organisation ihre Arbeit auf.

 

Weiterlesen

Umfrage: Stimmungsbild im Spielwarenhandel

CORONA-FOLGEN.  Knapp die Hälfte der Spielwarenhändler rechnet mit einer Erholung ihres Geschäfts bis Jahresende. Die Spielwerenmessse eG hat in einer Umfrage außerdem erhoben, was die Branche dem Corona-Lockdown entgegen setzte.

 

Weiterlesen

Asmodee verschenkt 33.000 Spiele

 Mit kostenlosen Spielen können stationäre Händler ihre Kunden für lokale Treue belohnen. Asmodee stellt dafür 33.000 Spiele im Wert von über 350.000 Euro zur Verfügung. Die Aktion ist einer der Schlüsse der Umfrage unter Händlern, wie Verlage sie in der Coronakrise unterstützen können. Mehr dazu in der Meldung Wünsche für das Zurück in die "Normalität"

 

Corona: Geschichtsschutz statt Ratespiel

 Man hat es gelesen: Selbst Luxusgüterkonzerne sind Corona-erfinderisch, sozial verantwortlich, mixen und füllen nun statt teurer Parfüms Desinfektionsmittel ab. tun. Auch aus der Spielebranche werdn solche Aktionen bekannt. Spin Master rüstet um und stattet Kunststoff-Stirnbänder des Spiels Hedbanz nun mit einem transparenten Gesichtsschild aus. Die Produktion wurde auf 10.000 Stück pro Tag hochgefahren, um die Schutzschilde dem Krankenhauspersonal zur Verfügung zu stellen.

Wünsche für das Zurück in die "Normalität"

HANDEL.  Asmodee befragt die statioinären Spielwarenhändler: Welche Aktionen wären jetzt notwendig, um durch die Krise zu kommen? Die ersten Ergebnisse überraschen.

 

Weiterlesen

Spielwarenhandel in Österreich ab Dienstag wieder offen

 In Österreich müssen die kleinen Fachgeschäfte bis zu einer Ladengröße von 400 m2, und damit auch der Großteil des Spielwarenhandels. noch geschlossen halten. Erst am Dienstag nach Ostern dürfen die Läden wieder öffnen. spielwiese.at listet Spielwarenhändler auf, die trotz Corona-Maßnahmen einen Zustell- und Lieferservice anbieten, damit die Ostetage mit (neuen) Spielen gesichert sind.

 

Spielekauf-Ranking 2019: Es muss nicht immer Amazon sein

ONLINESHOPS. spielwiese.at hat schon zum vierten Mal in Folge die Preise, die online für Spiele verlangt werden, in der Vorweihnachtszeit genau unter die Lupe genommen. Die jüngste und für dieses Jahr abschließende Preiserhebung fand am Montag statt. Abschließend findest du hier das Ranking der besten Online-Anbieter für Brett- und Kartenspiele samt Überraschungssieger.

 

Weiterlesen

Spielekauf: Die Preise fahren Achterbahn

PREISERHEBUNG. Der Onlinehandel macht es Konsumenten, die auf den letzten Drücker noch Spiele für Weihnachten kaufen wollen, nicht leicht. Anders als in den Vorjahren fahren die Preise bei zahlreichen Spielen derzeit regelrecht Achterbahn. spielwiese.at hat ein letztes Mal für dieses Jahr die Preise erhoben und verglichen und den Gesamtsieger unter den Onlineshops gekürt.

 

Weiterlesen

Spiele-Preisvergleich: Jetzt zuschlagen!

PREISVERGLEICH. Die mehrjährige Erfahrung zeigt, dass Anfang Dezember im Internet die Spiele am günstigsten zu kaufen sind. spielwiese.at hat die Preise von 20 Spielen bei 22 Anbietern verglichen.

Weiterlesen

Wie Menschen ticken, die für uns Spiele machen

BUCH. Ein neues Buch nimmt uns mit 16 Porträts von „Spielemenschen“ mit auf eine Entdeckungsreise von der Idee bis zum fertigen Spiel und was danach noch alles damit geschehen kann. Abwechslungsreich, lesenswert!

 

Weiterlesen

Selbstverständlich erfüllt diese Website die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch Cookies können Internetseiten nutzerfreundlicher, effektiv und sicherer gemacht werden. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. .