• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Spiel des Jahres: Die Nominierungen 2022

 AUSZEICHNUNG.  Der Verein Spiel des Jahres hat soeben die diesjährigen Nominierungen in den drei Kategorien bekannt gegeben.

  

Seit 2011 gibt es die begehrte Auszeichnung in den drei Kategorien Spiel, Kennerspiel und Kinderspiel des Jahres. Diese neun Spiele sind 2022 dazu im Rennen.

.

Nominiert für die Wahl zum „Spiel des Jahres 2022“:

  • Cascadia von Randy Flynn bei Kosmos. Aus der Begründung der Jury: "„Cascadia“ ist ein wahres Wohlfühlspiel. Die Spielzüge sind immer belohnend, selbst wenn die angebotene Auswahl nicht immer passend liegt. Besonders gelungen ist die zweigeteilte Puzzleaufgabe, für die eine gute Balance zwischen den passenden Landschaften mit den richtigen Tiersymbolen gefunden werden muss. Für die hohe Wiederspielbarkeit sorgen die modularen Regelkarten, die die Spielenden jede Runde vor neue Herausforderungen stellen sowie eine optionale Kampagne."
  • Scout von Kei Kajino bei Oink Games. Aus der Begründung der Jury: "Man kann sich gut vorstellen, dass es auch in der bunten Zirkuswelt einen heftigen Konkurrenzkampf um die besten Talente gibt. Zumindest in diesem Kartenspiel schlüpfen wir in die Rolle eines solchen Talentsuchers, um Artisten aus dem Ensemble unserer Mitspielenden abzuwerben (engl: to scout). Dass diese Bilder nur in unserem Kopf entstehen und auf den Zahlenkarten nicht optisch aufgegriffen werden, tut dem Spielspaß dabei keinen Abbruch. Zu gut funktioniert dafür die simple Spielmechanik, dass die Handkarten nicht verändert und neu sortiert werden dürfen, wir aber dennoch möglichst lange Zahlenreihen oder mehrere gleiche Karten als Show darbieten wollen."
  • Top Ten von Aurélien Picolet bei Cocktail Games. Aus der Begründung der Jury: "Gemessen auf einer Skala von 1 bis 10: Welchen Nutzen hat eine goldbeschlagene Grillzange bei einem Schiffsunglück? Solch abstruse Überlegungen fordert das kreative Partyspiel „Top Ten“ von den Spielenden ein. (…) „Top Ten“ ist garantierter Spielspaß. Die redaktionell toll ausgewählten Szenarien kitzeln ungeahnt kreative Antworten und Ideen aus allen Teilnehmenden mit einer großen Bandbreite an Emotionen."

Das „Spiel des Jahres 2021“ wird am 16. Juli 2022 in Berlin überreicht.

.

Nominiert für die Wahl zum „Kennerspiel des Jahres 2022“:

  • Cryptid von Hall Duncan, Ruth Veevers bei Skellig. Aus der Begründung der Jury: "Die Wissenschaft der Kryptozoologie beschäftigt sich mit Fabelwesen wie dem Yeti, dem Monster von Loch Ness oder dem Wolpertinger. Auch in „Cryptid“ bekommen wir diese sagenumwobenen Kreaturen nie zu Gesicht, aber zumindest grenzen wir ihren Bestimmungsort ein. (…) Die hohe Kunst in „Cryptid“ ist es, den Mitspielenden wichtige Informationen über den Lebensraum des mystischen Wesens zu entlocken, ohne dabei das eigene Wissen preiszugeben. Es ist ungemein befriedigend, aus dem Meer an Hinweisen nach und nach den einzig logisch denkbaren Aufenthaltsort zu schließen."
  • Dune Imperium von Paul Dennen bei Dire Wolf. Aus der Begründung der Jury: "„Dune: Imperium“ nutzt seine berühmte Lizenz auf eindrucksvolle Weise, um eine spielerisch überzeugende Version des Wüstenplaneten auf den Tisch zu zaubern. Auch Menschen ohne Vorkenntnisse finden an der Geschichte gefallen und können sich auf die stimmig umgesetzten Machtkämpfe der Häuser einlassen. Das Spiel überzeugt mit seiner strategischen Tiefe und spannenden Konflikten, deren Ausgang oft überraschend ist. Die Limitierung auf zehn Siegpunkte sorgt für eine hohe Dynamik, eine angenehme Spieldauer und konstante Anspannung.
  • Living Forest von Aske Christiansenr bei Pegasus. Aus der Begründung der Jury: "Drei zentrale Faktoren machen den Nervenkitzel und Reiz von „Living Forest“ aus: Das spannende Wettrennen auf zwölf Punkte, das riskante Zocken beim Kartenaufdecken und die hohe Interaktion mit den Mitspielenden. Besonders motivierend sind die drei unterschiedlichen Siegbedingungen, die für einen hohen Wiederspielreiz sorgen und je nach Spielverlauf für eine sich stets veränderte Dynamik sorgen."

Das „Kennerspiel des Jahres 2021“ wird am 19. Juli 2021 in Berlin gekürt.

.

Nominiert für die Wahl zum „Kinderspiel des Jahres 2022“:

  • Auch schon clever von Wolfgang Warsch bei Schmidt. Aus der Begründung der Jury: "Wenn Kinder nach zwei, drei Würfelwürfen merken, was hier von ihnen verlangt wird, gibt es meist kein Halten mehr. Jeder Wurf wird immer genauer analysiert, immer besser mit dem eigenen Zettel verglichen und irgendwann auch mit denen der mitspielenden Kinder. Das Thema „Kindergeburtstag“ hilft dabei ungemein, denn damit kann sich jedes Kind sofort identifizieren."

  • Mit Quacks & Co. nach Quedlinburg von Wolfgang Warsch bei Schmidt. Aus der Begründung der Jury: "So gerne wie hier greifen Kinder selten nach Obst und Gemüse: Wunderbar, wie Wolfgang Warsch ein Kennerspiel kindgerecht komprimiert hat zu einem Wettrennen, das dank leichten Einstiegs und nachvollziehbarer Geschichte die Kinder sofort in ihren Bann zieht. Dank vieler Varianten wächst es mit ihren Fähigkeiten. Ohne Quatsch: Wenn das Glück mitunter querschießt und die Köpfe richtig qualmen, zeigt „Mit Quacks und Co. nach Quedlinburg“ seine Qualitäten."

  • Zauberberg von Jens-Peter Schliemann und Bernhard Weber bei Amigo. Aus der Begründung der Jury: "In „Zauberberg“ kommt die beliebte Kugelbahn auf eine neue Art zum Einsatz: sie wird der Schauplatz für magische Wettrennen: kooperativ, in Teams oder auch allein. Der attraktive Spielaufbau zieht die Kinder an den Spieltisch und der innovative Murmelmechanismus lässt sie nicht mehr so schnell los. Hier folgen angeregten Diskussionen zur Platzierung von Murmeln gebannte Blicke auf die Kugelbahn. Das ist ein Gesamtpaket, das die Kinder immer wieder bezaubert."

 Das „Kinderspiel des Jahres 2022“ wird am 20. Juni 2022 gekürt.

.

Leser interessierte auch:

 

  • Spiel des Jahres

    spielwiese.at ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internet-Seiten

Drucken E-Mail

Selbstverständlich erfüllt diese Website die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch Cookies können Internetseiten nutzerfreundlicher, effektiv und sicherer gemacht werden. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. .